site maker

Guido Karp (* 23. Januar 1963 in Mayen, Rheinland-Pfalz) ist der wohl erfolgreichste deutsche Musik-Fotograf.

Guido Karp wuchs in Koblenz/Rhein auf. Bereits als Schüler fotografierte er für die Schülerzeitung des Eichendorff-Gymnasiums und machte Künstler- und Konzertfotos. 1976 wurde sein Foto von Otto Waalkes in der Rhein-Zeitung veröffentlicht. Ein Jahr später waren mehrere Fotos des damals 14-jährigen im Rahmen einer Gemeinschafts-Ausstellung in der Liebfrauenkirche in Koblenz zu sehen. Der Werbefotograf Hans Joachim Bischoff wurde in dieser Zeit Karps Mentor. 1978 hatte Karp seine erste eigene Ausstellung im „Le Café“ in Boppard. Sein erstes Plattencover machte er für Thomas Anders' Schallplatte Ich will nicht dein Leben. 1983 erschien mit einer Aufnahme von Wham! erstmals ein Foto von Karp auf dem Cover der Zeitschrift Bravo. Im selben Jahr, unmittelbar nach erfolgreichen Abitur, stieg Karp in die Fotoszene ein und arbeitete als Freelancer für Bravo und Bild....  looong story - mehr auf der deutschen Wikipedia Seite :-)

Guido Karp (born January 23, 1963 in Mayen/ Germany) is German's most successful music photographer.

Karp was born in Mayen, Germany and grew up in Koblenz, Germany. He started concert photography early with regional bands, but had his first cover with a school-mate, Thomas Anders, who later came to fame as singer of the top-selling Euro-Band Modern Talking. Karp's photography has been used on many music CD and DVD covers, with top sellers as Robbie Williams "Live at the Albert" (the best selling Music DVD of all times) or Elton John's "Candle in the Wind" (the best selling single record of all times) or AC/DC's 2008 release Black Ice. The promotional shots from the session were featured in more than 10000 print publications since Oct 2008.

Before joining the AC/DC European tour in March, Karp toured Germany, Austria and Switzerland with the hugely successful beauty event "Princess for one day".... read the full story on Wikipedia's US web site :-)